AGB für Nutzer

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Saddles & Stories GmbH für alle Nutzer

Die Saddles & Stories GmbH mit Sitz in Haan betreibt unter der Domain www.saddlesandstories.com einen Online-Shop für Reitsport- und Lifestyleartikel. Der Online Marktplatz bietet Verbrauchern die Möglichkeit, ihre hochwertige Second Hand Ware über Saddles & Stories GmbH zu verkaufen. Die Saddles & Stories GmbH bietet gegen eine Bearbeitungsgebühr (Kosten für Rosi’s Service) und eine Vermittlungsprovision (Staffelung nach erzieltem Verkaufspreis) an, die Artikel für die Verkäufer zu verkaufen. Die Artikel werden im Namen der Verkäufer verkauft. Verkäufer dürfen ausschließlich natürliche Personen sein, die weder im Rahmen einer gewerblichen noch einer selbstständigen Tätigkeit (Verbraucher im Sinne des §138 BGB) handeln.

1. Begriffserklärungen

Verkäufer ist eine natürliche Person, die weder im Rahmen einer gewerblichen noch einer selbstständigen Tätigkeit handelt und Saddles & Stories GmbH mit der Vermittlung des Verkaufs eines Artikels beauftragt.

Käufer ist eine natürliche Person, die weder im Rahmen einer gewerblichen noch einer selbstständigen Tätigkeit handelt und für einen von Saddles & Stories GmbH angebotenen Verkaufsartikel ein Kaufangebot abgibt.

Nutzer ist natürliche Person, die weder im Rahmen einer gewerblichen noch einer selbstständigen Tätigkeit handelt und die als Käufer oder Verkäufer Dienste der Saddles & Stories GmbH in Anspruch nimmt oder sonstige Besucher der Website www.saddlesandstories.com.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die weder im Rahmen einer gewerblichen noch einer selbstständigen Tätigkeit ein Rechtsgeschäft abschließt.

2. Geltungsbereich

Für jegliche Nutzung des Online Marktplatzes und der angebotenen Dienstleistungen der Saddles & Stories GmbH gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für Verkäufer gelten zusätzlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Verkäufer.

3. Vertragsparteien

Der Kaufvertrag kommt zwischen dem Käufer und dem Verkäufer, vertreten durch Saddles & Stories GmbH, zustande. Die Saddles & Stories GmbH handelt als Vertreter auf Grund einer Vollmacht für den jeweiligen Verkäufer, der die Kaufpreisforderung an Saddles & Stories GmbH abgegeben hat. Die Einzelheiten sind in den Verkäufer-AGB geregelt.

Rechte und Pflichten aus dem Kaufvertrag treffen den Verkäufer und den Käufer, mit Ausnahme des Kaufpreisanspruches, der zur Einziehung an Saddles & Stories GmbH abgetreten ist.

Als Verkäufer und Käufer werden ausschließlich natürliche Personen zugelassen, die weder im Rahmen einer gewerblichen noch einer selbstständigen Tätigkeit handeln.

4. Zustandekommen des Vertrags

Mit Einstellung der Artikel in den Online-Shop gibt Saddles & Stories GmbH für den Verkäufer ein unverbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab.

Bei der Bestellung über den Online-Shop umfasst der Bestellvorgang insgesamt vier Schritte. Im ersten Schritt wählt der Käufer die gewünschten Waren aus. Im zweiten Schritt erstellt er ein Kundenkonto und gibt seine Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und ggf. abweichender Lieferanschrift ein. Im dritten Schritt wählt der Käufer, wie er bezahlen möchten. Im letzten Schritt muss der Käufer die AGBs akzeptieren und hat der Käufer die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor er seine Bestellung durch Klicken auf ‚Zahlungspflichtig bestellen‘ an Saddles & Stories GmbH absendet. Mit Zusendung einer Bestätigung der Bestellung per E-Mail an die Käufer, wird das Kaufangebot angenommen. Unmittelbar nach dem Versand der Bestellung erhält der Käufer noch einmal eine Bestätigung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt mit dem Versand der Bestätigung der Bestellung per E-Mail an die Käufer zwischen Käufer und Verkäufer zustande.

5. Kaufpreis

Nach Abschluss des Kaufvertrags ist der Käufer verpflichtet den im Online-Shop ausgewiesenen Kaufpreis für den Artikel (zzgl. Versandkosten – vgl. 7. der AGB) zu zahlen. Der Kaufpreis ist sofort fällig und auf Grund der Abtretung der Kaufpreisforderung ausschließlich an Saddles & Stories GmbH zu zahlen.

6. Bezahlung

Im Online-Shop von Saddles & Stories GmbH stehen dem Käufer grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal
Im Bestellprozess wird der Käufer auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, muss der Käufer dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit seinen Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an Saddles & Stories GmbH bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Online-Shop fordert Saddles & Stories GmbH PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhält der Käufer beim Bestellvorgang. Für die Nutzung von PayPal gelten die PayPal Bedingungen, die der Käufer unter folgendem Link einsehen kann: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full.

PayPalPlus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bietet Saddles & Stories GmbH verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Der Käufer wird auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort kann er seine Zahlungsdaten angeben, die Verwendung seiner Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn der Käufer die Zahlungsart Rechnung gewählt hat, muss er, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung und Abgabe der Bestellung tritt Saddles & Stories GmbH ihre Forderung an PayPal ab. Der Käufer kann in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie hier: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms?locale.x=de_DE .

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennt Saddles & Stories GmbH ihre Bankverbindung in der Bestellbestätigung per E-Mail und liefert die Ware nach Zahlungseingang.

Die Saddles & Stories GmbH behält sich das Recht vor, die Zahlungsoptionen jederzeit zu erweitern oder einzuschränken.

7. Lieferbedingungen

7.1. Sofern nicht beim Angebot anders angegeben bringt Saddles & Stories GmbH die Artikel innerhalb von 10 Werktagen nach Eingang des Verkaufserlöses durch den Käufer in den Versand. Bei Lieferung auf Rechnung (PayPal Plus) bringt Saddles & Stories GmbH die Artikel, innerhalb von 10 Werktagen nach Eingang des Verkaufserlöses durch PayPal in den Versand.

7.2. Die Saddles & Stories GmbH liefert innerhalb Deutschlands und nur nach Absprache ins Ausland aus.

7.3. Der Käufer ist verpflichtet zusätzlich zum dem Kaufpreis des bestellten Artikels die für den Versand des Artikels anfallenden Versandkosten zu tragen. Die Höhe der Versandkosten wird jeweils im Warenkorb angegeben.

7.4. Es wird nur die rechtzeitige, ordnungsgemäße Ablieferung der Ware an das Transportunternehmen geschuldet.

7.5. Fristen und angegebene Liefertermine gelten stets nur annähernd und sind nicht verbindlich.

8. Rückgabe

Da der Verkauf der Second Hand Artikel ausschließlich für Verbraucher vermittelt wird, besteht kein gesetzliches Rückgaberecht. Davon ist Ware im Besitz der Saddles & Stories GmbH (Neuware) ausgeschlossen.

Sollte der Käufer unzufrieden mit dem erworbenen Artikel sein, ist er berechtigt den Artikel kostenlos wieder in den Online-Shop einzustellen. Die Bearbeitungsgebühr für S&S Service entfällt, im Falle des Weiterverkaufs wird nur die vereinbarte Vermittlungsprovision an (vgl. die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Saddles & Stories GmbH für Verkäufer).

9. Gewährleistung und Garantien

9.1. Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Für die von Saddles & Stories GmbH für einen Verkäufer verkauften Artikel übernimmt Saddles & Stories GmbH keine Mängelgewährleistung. Garantien werden von Saddles & Stories GmbH nicht übernommen. Die Mängelgewährleistung obliegt allein dem Verkäufer.

9.2. Die Saddles & Stories GmbH nimmt eine äußerliche Sichtprüfung der Verkaufsartikel vor. Diese Überprüfung berechtigt den Käufer aber nicht Haftungsansprüche gegen Saddles & Stories GmbH zu erheben; bei der Sichtprüfung handelt es sich nicht um eine Tätigkeit im Rahmen eines Vertrages mit Schutzwirkung oder zugunsten Dritter.

10. Haftung

Für Schäden, die durch Saddles & Stories GmbH, deren gesetzliche Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht werden, haftet Saddles & Stories GmbH stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
  • bei Garantieversprechen oder
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

Die Saddles & Stories GmbH geht keinerlei Verpflichtungen in Bezug auf die Verfügbarkeit und Erreichbarkeit der Homepage ein. Die Verfügbarkeit und Erreichbarkeit kann durch Wartungsarbeiten oder aus anderen Gründen ganz oder teilweise eingeschränkt sein. Außerdem behält sich Saddles & Stories GmbH das Recht vor, die angebotenen Dienstleistungen ganz oder teilweise, vorübergehend oder dauerhaft einzustellen.

Die Saddles & Stories GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden die durch den verkauften Artikel verursacht werden (Produkthaftung).

11. Vertragstextspeicherung und Datenschutz

Die Saddles & Stories GmbH speichert den Vertragstext und sendet den Käufern die Bestelldaten und die AGB per E-Mail zu. Die AGB können Nutzer jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Der Käufer kann seine vergangenen Bestellungen in seinem Nutzerkonto einsehen.

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von Saddles & Stories GmbH Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Beim Besuch des Online-Shops der Saddles & Stories GmbH werden die aktuell vom Nutzer PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die Nutzer der Saddles & Stories GmbH bei einer Bestellung oder bei Inanspruchnahme der angebotenen Dienstleistung mitteilen (z. B. Name und Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit dem Nutzer und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem der Nutzer der Saddles & Stories GmbH die Daten zur Verfügung gestellt haben. Die Saddles & Stories GmbH gibt die Nutzerdaten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Artikel notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen gibt Saddles & Stories GmbH Zahlungsdaten der Nutzer an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Die Saddles & Stories GmbH versichert, dass sie personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergibt, es sei denn, dass sie dazu gesetzlich verpflichtet wäre oder die Nutzer vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit Saddles & Stories GmbH zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen eingehalten.

Personenbezogene Daten, die Saddles & Stories GmbH über deren Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem die Nutzer sie der Saddles & Stories GmbH anvertraut haben. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahre betragen.

Sollten Nutzer mit der Speicherung personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird Saddles & Stories GmbH auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung der Nutzerdaten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Nutzer unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die Saddles & Stories GmbH über den Nutzer gespeichert hat.

Soweit Saddles & Stories GmbH von ihrem Online-Shop auf die Webseiten Dritter verweist oder verlinkt, übernimmt sie keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites.

12. Sonstiges

12.1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht, so weit dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Nutzer seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat.

12.2. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen oder Teile der Bestimmungen davon unberührt.

 

 

AGB für Verkäufer

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Saddles & Stories GmbH für Verkäufer

1. Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Saddles & Stories GmbH für alle Nutzer, für die Rechtsbeziehungen zwischen Saddles & Stories GmbH und dem Verkäufer, welcher die Dienstleistungen der Saddles & Stories GmbH in Anspruch nimmt.

2. Verkäufer

Verkäufer dürfen ausschließlich natürliche Personen sein, die weder im Rahmen einer gewerblichen noch einer selbstständigen Tätigkeit handeln (Verbraucher im Sinne des §13 BGB). Der Verkäufer sichert zu ausschließlich als Verbraucher zu handeln.

3. Vertragsgestaltung

Der Artikel des Verkäufers wird nicht von Saddles & Stories GmbH gekauft. Saddles & Stories GmbH verkauft den Artikel für den Verkäufer in dessen Namen. Der Verkäufer beauftragt und bevollmächtigt Saddles & Stories GmbH den Artikel in seinem Namen zu verkaufen. Er tritt den Kaufpreisanspruch gegen den Käufer an Saddles & Stories GmbH zur Einziehung ab.

4. Zustandekommen des Vertrags

Der Verkäufer bietet Saddles & Stories GmbH an, seinen Artikel in seinem Namen zu verkaufen und die Kaufpreisforderung an Saddles & Stories GmbH abzutreten.

Die Saddles & Stories GmbH nimmt eine Sichtprüfung des zum Verkauf angebotenen Artikels vor und überprüft den vom Verkäufer verlangten Kaufpreis. Verläuft die Sichtprüfung positiv und beurteilt Saddles & Stories GmbH den verlangten Kaufpreis als angemessen, nimmt Saddles & Stories GmbH das Angebot des Verkäufers durch Zusenden einer entsprechenden Annahmeerklärung per E-Mail an.

Die Saddles & Stories GmbH behält sich vor einen Vermittlungsauftrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen, auch wenn die Sichtprüfung positiv verläuft und der verlangte Kaufpreis als angemessen beurteilt wird.

Wird das Angebot nicht von Saddles & Stories GmbH angenommen, ist Saddles & Stories GmbH berechtigt, einen ihr zugesandten Artikel auf Kosten des Verkäufers an diesen zurück zu senden.

Die Saddles & Stories GmbH legt für den Verkäufer ein öffentliches Benutzerkonto an. Dafür gibt der Verkäufer auf dem Verkaufsauftrag den gewünschten Benutzernamen an (z.B. Vor- und Nachnamen oder ein Synonym). Optional kann der Verkäufer Saddles & Stories GmbH ein Foto per Mail zusenden, was als Profilfoto für das Benutzerkonto des Verkäufers verwendet wird und öffentlich zu sehen ist. Im Benutzerkonto des Verkäufers werden, außer dem Benutzernamen und ggf. dem Profilfoto, alle Artikel hinterlegt, die der Verkäufer über Saddles & Stories verkauft oder verkauft hat. Diese Artikel werden im Online-Shop, zugeordnet zu dem jeweiligen Verkäufer, unter der Bezeichnung „(Benutzername Verkäufer ’s) Welt“ angezeigt.

5. Vertragsbeziehung zum Verkäufer

Sobald Saddles & Stories GmbH dem Verkäufer die Annahmeerklärung per E-Mail zugesandt hat, ist Saddles & Stories GmbH für die Vertragslaufzeit allein berechtigt den Artikel zu verkaufen und dem Verkäufer ist nicht gestattet für die Dauer der Vertragslaufzeit den Artikel zu verkaufen oder in anderer Weise über den Artikel zu verfügen.

Der Verkäufer sichert zu, dass der Artikel in seinem alleinigen Eigentum steht, frei von Rechten Dritter ist und es sich nicht um ein Plagiat handelt.

Der Verkäufer beauftragt und bevollmächtigt Saddles & Stories GmbH den Artikel in seinem Namen zu verkaufen. Er tritt den Kaufpreisanspruch zur Einziehung an Saddles & Stories GmbH ab.

Die Saddles & Stories GmbH wird von dem Verkäufer von den Beschränkungen des §181 BGB befreit, ein Rechtsgeschäft im Namen des Verkäufers mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten nicht eingehen zu können.

Es wird davon ausgegangen, dass die Angaben, die der Verkäufer über seinen zu verkaufenden Artikel macht (z.B. Tragezustand, Funktionstüchtigkeit etc.), korrekt und vollständig sind. Diese Angaben werden als richtig unterstellt und entsprechend in der Artikelbeschreibung angegeben. Die Qualitätsprüfung der Saddles & Stories GmbH beinhaltet eine äußerliche Sichtprüfung, keinerlei Tests auf Funktionstüchtigkeit o.ä. Sollte sich herausstellen, dass der Verkäufer falsche Angaben bzgl. eines Artikels gegenüber Saddles & Stories GmbH gemacht hat, ist Saddles & Stories GmbH berechtigt, den mit dem Verkäufer geschlossenen Vertrag zu kündigen und den Artikel auf Kosten des Verkäufers an diesen zurück zu senden. Außerdem ist der Verkäufer in diesem Fall verpflichtet die Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15€ pro Artikel an Saddles & Stories GmbH zu zahlen.

6. Vertragsbeziehung zum Käufer

Der Kaufvertrag kommt ausschließlich zwischen dem Verkäufer und dem Käufer zustande. Rechte und Pflichten aus dem Kaufvertrag treffen ausschließlich die Kaufvertragsparteien, mit Ausnahme des Kaufpreisanspruches, der zur Einziehung an Saddles & Stories GmbH abgetreten ist.

7. Vertragsdauer

Der Vertrag zwischen dem Verkäufer und Saddles & Stories GmbH wird für die Dauer von 12 Monaten geschlossen. Die Laufzeit beginnt mit der Einstellung des Artikels in den Online-Shop, spätestens aber innerhalb von vier Wochen nach Übersendung der Annahmeerklärung der Saddles & Stories GmbH an den Verkäufer.

Sollte der Artikel innerhalb der Vertragslaufzeit nicht verkauft werden, wird der Artikel auf Kosten der Saddles & Stories GmbH an den Verkäufer zurück gesendet. In diesem Fall werden keinerlei Kosten fällig.

8. Verkaufspreis

Der Verkaufspreis wird vom Verkäufer – möglichst auf dem Auftragsformular der Saddles & Stories GmbH – festgelegt. Sollte der Verkäufer keinen Verkaufspreis festlegen, setzt sich Saddles & Stories GmbH mit dem Verkäufer in Verbindung und in Absprache wird ein Verkaufspreis ermittelt. Die Festsetzung des Verkaufspreises liegt beim Verkäufer.

Die Saddles & Stories GmbH ist berechtigt, den Verkaufspreis nach 45 Tagen, nachdem der Artikel in den Online-Shop eingestellt worden ist, um bis zu 11% zu senken, falls der Artikel innerhalb von 45 Tagen nicht vermittelt worden ist.

9. Bearbeitungsgebühr und Vermittlungsprovision

Der Verkäufer verpflichtet sich, für jeden von Saddles & Stories GmbH zum Verkauf angenommenen Artikel, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15€ zu bezahlen. Vermittelt Saddles & Stories GmbH den Verkauf eines Artikels, verpflichtet sich der Verkäufer zusätzlich zur Bearbeitungsgebühr folgende Vermittlungsprovision an Saddles & Stories GmbH zu zahlen:

17% Über 3.000€
19% 2.001€ – 3.000€
23% 1.001€ – 2.000€
26% 501€ – 1.000€
31% 251€ – 500€
32% 101€ – 250€
34% 51€ – 100€
17€ Bis 50€

Beispiel Erlösrechnung:

Du möchtest deine gebrauchten Maßstiefel für 500€ verkaufen. Dein Verkaufserlös und unsere Provision errechnen sich wie folgt:

17€ (für die erste Preisspanne bis 50€)
+16,66€ (für die zweite Preisspanne von 51€ – 100€, d.h. 34% von 49€)
+47,68€ (für die dritte Preisspanne von 101€ – 250€, d.h. 32% von 149€)
+77,19€ (für die vierte Preisspanne von 251€ – 500€, d.h. 31% von 249€)

158,53€ Provision

500 – 158,53€ = 341,47€ Dein Verkaufserlös nach Abzug der Provision, das entspricht 68,3% des Verkaufspreises.

341,47€ – 15€ für Rosi’s Service = 341,47€ Dein endgültiger Verkaufserlös

Im Falle des Verkaufs durch Saddles & Stories GmbH für den Verkäufer werden die Bearbeitungsgebühr und die Vermittlungsprovision mit Eingang des Kaufpreises bei Saddles & Stories GmbH fällig. Sobald der Käufer den Kaufpreis an Saddles & Stories GmbH gezahlt hat, ist Saddles & Stories GmbH berechtigt, die Bearbeitungsgebühr und die Vermittlungsprovision von dem Kaufpreis einzubehalten. Der Restkaufpreis ist von Saddles & Stories GmbH innerhalb von zwei Wochen nach Eingang des Kaufpreises bei Saddles & Stories GmbH auf ein von dem Verkäufer zu benennendes Konto zu überweisen.

Wird der Artikel innerhalb der Vertragslaufzeit nicht von Saddles & Stories GmbH für den Verkäufer verkauft, fallen nach Ablauf der Vertragslaufzeit keinerlei Kosten für den Verkäufer an. Die Saddles & Stories GmbH wird dem Verkäufer in diesem Fall den nicht verkauften Artikel auf Kosten der Saddles & Stories GmbH zurück senden.

10. Verkaufsartikel

Es werden nur Artikel von Marken bzw. Designern der zur Verfügung stehenden Markenliste angenommen. Ausschließlich nach vorheriger Absprache werden auch Artikel anderer Marken und Designer zum Verkauf angenommen. Die Artikel müssen in einwandfreiem, d.h. funktionstüchtigem, sauberem und gepflegtem Zustand sein. Die Artikel werden von der Saddles & Stories GmbH einer Zustandskategorie zugeordnet. Der Schlüssel dieser Kategorien ist in den FAQs (Frequently asked questions) unter folgendem Link Link und in jeder Detailartikelansicht einzusehen.

11. Präsentation und Versendung des Verkaufsartikels

Die Artikel können zu Shooting- und Marketingzwecken, für Produktfotos und Produktvideos etc. getragen werden. Außerdem dürfen die Artikel mit anderen Artikeln auf Fotos kombiniert und gestylt werden. Das Nutzungsrecht erstreckt sich auf sämtliche bei Vertragsschluss bekannten und unbekannten Nutzungsarten, insbesondere Verwendung, Wiedergabe, Vorführung, Darstellung, öffentliche Zugänglichmachung, Vervielfältigung und Verbreitung und umfasst insbesondere auch die ganze oder teilweise Wiedergabe der Produktpräsentationen in Medien außerhalb des Online-Shops zu Marketing- und Werbezwecken.

Die Saddles & Stories GmbH darf auf Nutzeranfragen bzgl. der Artikel antworten. Außerdem behält sie sich das Recht vor, Artikel auf der Homepage hervorzuheben und ebenfalls in den sozialen Medien zu präsentieren. Die Rechte der erstellten Produktfotos liegt ausschließlich bei der Saddles & Stories GmbH. Auch nach Verkauf des Artikels bleiben die Rechte der Fotos bei Saddles & Stories GmbH – auch nach Verkauf bleibt Artikel im Shop mit „Verkauft“ Button bestehen.

Die von Saddles & Stories erstellte Produktpräsentation besteht aus einem oder mehreren Produktfotos, einer detaillierten, zutreffenden und aussagekräftigen Produktbeschreibung. Außerdem kann nach eigenem Ermessen ein Produktvideo hinzugefügt werden.

Die Verkaufsartikel werden im Corporate Design des Online Shops verpackt und versendet. Die Saddles & Stories GmbH behält sich vor das Corporate Design jederzeit anzupassen oder ganz oder teilweise zu verändern.

12. Freistellung

Der Verkäufer stellt Saddles & Stories GmbH von Forderungen und Ansprüchen Dritter frei, die daraus erwachsen können, dass der Artikel

  • nicht frei von Rechten Dritter ist und/oder der Verkäufer nicht alleiniger Eigentümer ist
  • der Artikel mangelhaft und/oder nicht die vereinbarte Beschaffenheit aufweist und/oder
  • der Artikel Rechte Dritter, zum Beispiel Urheber-, Marken- und/oder Geschmacksmusterrechte verletzt.